Luc Verlain

Die Romane

Die Romane

Nach dem riesigen Erfolg von „Retour“ und „Château Mort“ jetzt der neue Fall für Luc Verlain: "Winteraustern"

Ziehen Sie sich warm an für Luc Verlains kältesten Fall!

Winterzeit am Bassin d’Arcachon, das bedeutet für die Austernzüchter Hochkonjunktur. Allerdings auch für die Austerndiebe, denen man mit immer drastischeren Methoden begegnet. Und so mündet das, was eine besinnliche Bootsfahrt werden sollte, für Luc Verlain in einen Mordfall, der es in sich hat. Zusammen mit seinem Vater, einem ehemaligen Austernzüchter, hatte Luc eigentlich nur noch einmal dessen einstige Wirkungsstätte befahren wollen, als sie plötzlich auf die übel zugerichteten Leichen zweier junger Männer stoßen.

Handelt es sich um Austernzüchter, die den Austernmogul der Region um einen Teil seines Festtags-Umsatzes bringen wollten? Oder wollte ein anderer Austerndieb von seinem Treiben ablenken? Die Ermittlungen von Luc und seiner Partnerin Anouk führen tief hinein in eine von Profitgier und Konkurrenzdenken korrumpierte Branche.

 

Winteraustern - Luc Verlains dritter Fall

jetzt im Buchladen Ihres Vertrauens.

Château Mort - Luc Verlains neuer Fall

Es ist der kurioseste Marathon der Welt:

42,195 Kilometer durch die Weinberge des Médoc – und durch die schönsten Gärten der mondänsten Châteaus. Eine unglaubliche Erfahrung, die durch zwei Dinge noch besonderer wird: Alle Läufer sind verkleidet – und: es gibt für die Läufer Rotwein zu trinken, an zahlreichen Probierstationen entlang der Strecke.

Was so heiter klingt, wird an diesem heißen Tag im September zur Katastrophe: Ein Politiker bricht zusammen, und ein paar Kilometer weiter erwischt es einen bekannten Winzer. Er stirbt.

Doch woran? An der Hitze? An einem Gift?

Commissaire Luc Verlain ermittelt im Médoc und im benachbarten Saint-Émilion und muss feststellen, dass selbst die edelsten Weingüter ihre dunklen Seiten haben.

Und während der Ermittlungen gerät auch noch sein bester Freund Richard, ebenfalls ein Winzer, in den Blickpunkt der Police Nationale – doch hat er wirklich etwas mit dem Mord zu tun?

Genießen Sie die besten Weine der Welt, einen spannenden Kriminalfall – und die Fortsetzung einer wunderbaren Liebesgeschichte.

„Retour: Luc Verlains erster Fall“

war übrigens der Beginn der Aquitaine-Krimireihe. Der Commissaire kommt zurück in seine Heimat, die er gleichermaßen liebt und hasst – um seinen todkranken Vater zu pflegen.

Kurz nach seiner Ankunft wird ein Mädchen tot am Strand von Lacanau gefunden – und Luc stürzt sich in die Ermittlungen. Ein harter Kampf beginnt – gegen seinen neuen Partner aus dem Baskenland, gegen die Lynchjustiz der Dorfbewohner und gegen seine dunklen Erinnerungen ans Aquitaine.

„Retour“ stand sofort nach Erscheinen mehrere Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste – dafür ein herzliches Dankeschön und Merci beaucoup.

 

Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer?

Kommen Sie mit auf eine Fernweh-Reise ins Aquitaine

Diese Website nutzt Videos von YouTube - klicken Sie auf das Vorschaubild, um eine Verbindung zu YouTube herzustellen. Sie stimmen dadurch zu, dass mit der Nutzung Daten an Youtube übertragen werden.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

»Ein unglaublich starkes Debüt. Oetkers Sprache zieht voll rein. Kante und Lieblichkeit. Frankreich, wie es gerne wieder wäre.«

Adrian Arnold, Schweizer Fernsehen

Mehr zum traditionsreichen Verlag erfahren Sie unter hoffmann-und-campe.de.

Ab Seite 32 lesen Sie, wie Hoffmann und Campe Lucs zweiten Band ankündigt:  Vorschau bei Hoffmann und Campe